PostHeaderIcon Tips zur Flugreise mit Hund und Katze

  1. Rechtzeitig beim Tierarzt über Einreisebestimmungen des Ziellandes informieren
  2. "Tiertransport" rechtzeitig bei Ihrer Airline anmelden und die Reisebestimmungen klären. Unter welchen Bedingungen (Gewicht, Kennelgröße etc.) besteht die Möglichkeit Ihr Tier im Passagierraum mitfliegen zu lassen.
  3. Tier vor Reiseantritt wiegen, um zu entscheiden, ob es mit in den Passagierraum darf oder nicht
  4. Immer mit Kennel (Transportbox) reisen
  5. Für Futter und v.a. Wasser im Kennel sorgen
  6. Miniklo mit Einstreu v.a. auf Langstreckenflügen

Spezialreisebüro im Internet: Der Flughund 

Tel.: 0711 / 79 44 455
Fax.: 0711 / 79 44 456
www.flughund.de


Pinnwand

Wir bieten eine Ausbildungsstelle zur TFA zum August 2019 und früher. Bewerbung bitte schriftlich an TPeberhardtscheidung@t-online.de

Am 18. Juni 2019 von 15 - 17 Uhr Impf -Aktion gegen RHD 1 und 2 (Filavac KC+V) Wir bitten um verbindliche und telefonische Anmeldung!

Wir haben wieder Nachzuchten von der Griechischen Landschildkröte zu verkaufen! Bitte melden Sie sich in der Praxis!

Besucher: 349348